• Willkommen bei medicina

Therapie


Kinesiologie


Kinesiologie wird heute als vielfältiger Begriff für diverse Techniken verwendet, deren gemeinsamer Nenner der Muskeltest ist. Dem Austesten von Medikamenten oder Substanzen, körperlichen Korrekturen sowie zur Befundstützung sind dadurch verschiedene Ansätze gegeben.

Kinesiologie ist eine Körperresonanz-Methode, die die Möglichkeit bietet, Zustände zu überprüfen und Veränderungen sofort spürbar zu machen. Muskeltests bieten Orientierung, um Ungleichgewichte oder Blockaden zu identifizieren und mit geeigneten Eingriffen und Mitteln zu korrigieren. 

Ohne Interpretationen des Verstandes, kann mit dem Körpersystem und dem Unterbewussten kommuniziert werden. Durch direkte Interaktion können Ursachen und die Behebung von Ungleichgewichten vom Körper selbst signalisiert werden. 


Kinesiologie betrachtet den Menschen ganzheitlich.


Rhythmisierung von Regelkreisläufen - Therapie mit Solunaten



Viele heutzutage angewandte Therapieformen sind auf die auftretenden Symptomen gerichtet und somit symptomorientiert.
Die Therapie mit Solunaten hat eine Umstimmung und Rhythmisierung zum Ziel. Betrachtet man die spezielle Wirkweise der Solunate, bietet sich eine breitgefächerte Einsatzmöglichkeit in der ganzheitlich orientierten Therapie. Der Basisgedanke beim Einsatz von Solunaten ist die Rhythmisierung von Regelkreisläufen.

Organübergreifenden Therapie


Im Organismus haben Prozesse und Reaktionen eines Elementes Einfluss und somit Rückwirkung auf ein anderes Element. In einem Regelkreis lassen sich bestimmte Abläufe und wechselseitige Beeinflussung beobachten. Ein Regelkreis ist ein Mechanismus, der erforderliche Abläufe des Organsystems gewährleistet.
In einem gesunden Organismus folgt die Aktivität dieser Regelkreise einer vorgegebenen Rhythmik. Diese Rhythmik wirkt organübergreifend, nicht an Organsysteme gebunden. 

In ihrer Zusammensetzung und durch die besondere Herstellungsweise, ermöglichen Solunate regulierendes Einwirken in Regelkreisläufe.

Transpersonale Therapie


Ziel der transpersonalen Strukturtherapie ist es, psychologische und spirituelle Aspekte, durch achtsame Begleitung seelischer Prozesse, in die Persönlichkeit zu integrieren. Tief verankerte Verletzungen können erfasst, ergründet und aufgelöst werden.